Mitgliedschaft

Die Mitarbeit im internationalen und nationalen Netzwerk der UNESCO-Schulen ist als langfristiges Engagement angelegt. Die gesamte Schulgemeinschaft ist dazu aufgerufen, kontinuierlich die Anliegen der UNESCO in alle Bereiche des Schulalltags einfließen zu lassen. Nach Beantragung der Mitgliedschaft bei der Österreichischen UNESCO-Kommission ist eine zweijährige engagierte Mitarbeit im österreichischen Netzwerk erforderlich. Danach erfolgt die Aufnahme der Schule in das internationale Netzwerk der UNESCO mittels Dekret aus Paris.

Die Mitgliedschaft im Netzwerk bietet:

  • Zugang zum internationalen Netzwerk mit über 10.000 Schulen weltweit und Beteiligung an internationalen Aktivitäten.
  • Information, Kommunikation und Erfahrungsaustausch im nationalen Netzwerk sowie Durchführung gemeinsamer Projekte
  • Beratung und Unterstützung bei der Durchführung von Projekten
  • Jährliche Seminare für LehrerInnen
  • Teilnahme an internationalen Treffen und Austauschprogrammen